Selektives Laserschmelzen

Das Selektive Laserschmelzen ist ein generatives Fertigungsverfahren zur formlosen Herstellung von Bauteilen aus Metall. Das Verfahren wird oft auch als SLM (Selective Laser Melting), DMLS (Direct Metal Laser Sintering), LaserCUSING, Additive Layer Manufacturing oder 3D-Druck in Metall bezeichnet. Im generativen Fertigungsverfahren produzieren wir PrototypenWerkzeuge und Kleinserien direkt aus Ihren 3D CAD-Daten. 

Es können sowohl mehrere gleiche als auch unterschiedliche Bauteile im einem Fertigungsprozess parallel hergestellt werden. Ebenfalls sind Hybridbauteile möglich, bei welchen auf einen konventionell gefertigten Grundkörper generativ eine komplexe Struktur aufgebracht wird. SLM-Bauteile zeichnen sich besonders durch ihre komplexe Geometrie und ihre guten Materialeigenschaften aus.

Ausführliche Informationen zum Selektiven Laserschmelzen finden Sie auf der Internetseite unserer Division Rosswag Engineering.